Freiwilliges Engagement: Gemeinsam viel bewirken und eigene Skills entwickeln

Stand:

Neu an der Uni und keinen wirklichen Plan wo es langgeht? Gerade den Erstis eröffnen studentische Vereinigungen wertvolle Kontakte zu höheren Semestern, die euch mit ihrer Erfahrung unterstützen können. Außerdem lernt ihr hier viele Studierenden aus anderen Fachrichtungen oder aus anderen Kulturen kennen. Das Vereinsleben der Initiativen mit seinen zahlreichen Veranstaltungen und Aktivitäten bietet euch die perfekte Möglichkeit, um neue Leute kennenzulernen.

Häufig haben die Initiativen einen eindeutigen fachlichen Bezug. Ihr könnt so euer theoretisches Wissen in der Praxis anwenden und wertvolle Erfahrungen in eurem Fachgebiet sammeln. Dabei entwickelt ihr gleichzeitig wichtige soft-skills. So macht ihr euch natürlich auch für potentielle Arbeitgeber interessanter. Außerdem ist es keine Seltenheit, dass die Inis im Kontakt zur Wirtschaft stehen. Von diesen Kontakten könnt ihr nur profitieren.

Euer Benefit geht aber über die Entwicklung fachlicher Kompetenzen und der Herstellung von Kontakten hinaus!
Die Vielzahl an Initiativen aus den unterschiedlichsten Bereichen wie Sport, Musik, Soziales oder Literatur ermöglicht es euch, euren persönlichen Interessen und Hobbys nachzugehen. Ihr bekommt so einen wichtigen Ausgleich zu den Anstrengungen des Studentenlebens.

Außerdem sind viele Inis sozial ausgerichtet und verfolgen einen selbstlosen Zweck. Mit eurem Beitrag könnt ihr also auch zu einer Verbesserung der gesellschaftlichen Zustände und einem besseren Miteinander beitragen.

Auf in eine bessere Welt, viel Spaß dabei!


Verwandte Beiträge