Wie funktioniert Sandkasten?

Alles was du wissen musst, um deine eigene Projektidee auf den Campus der TU zu bringen.

Das Gremium und Projektanträge

Projekte mit Unterstützung von Sandkasten sollen im Idealfall eine breite Masse ansprechen. Da nicht alle Studierenden bei jedem Projekt gefragt werden können, gibt es ein repräsentatives Gremium aus unterschiedlichen Fachrichtungen.

von: Kevin Kurmann
Stand:

Die Phasen eines Projekts

Bevor ein Projekt erfolgreich umgesetzt ist, durchläuft es vier Phasen, in denen unter anderem die Machbarkeit des Projekts und der Nutzen für Alle auf dem Campus gewährleistet wird.

von: Jan Frederik Vogt
Stand:

Teilen ist das neue Haben – Das Sharing Board

Ihr braucht für eure Fachschaftsparty eine Bierzeltgarnitur und die Sandkasten-Fotobox? Oder habt ihr an eurem Institut neue Stehtische angeschafft, die 362 Tage im Jahr im Keller stehen und verstauben? Bei all dem hilft das Sharing-Board auf der Sandkastenplattform. Ich erkläre euch in diesem Beitrag, was ihr beachten müsst.

von: Cedric Lachmann
Stand:

Finanzierung von Projekten

Projekte mit Unterstützung von Sandkasten können finanzielle Unterstützung im angemessenen Rahmen in Anspruch nehmen. Für Projekte soll und muss niemand sein privates Geld ausgeben. Sandkasten hilft gern bei der Finanzierung deines Projektes.

von: Kevin Kurmann
Stand:

Mehr als heißer Wind – deine Projektkampagne

Mit deinem Projekt kommst du ganz groß raus! Damit das auch wirklich so passiert, muss zunächst eine Projektkampagne gestartet werden. Ich zeige dir, wie deine Kampagne erfolgreich wird und warum es überhaupt sinnvoll ist, sich die ganze Arbeit zu machen.

von: Pascal Abel
Stand: