Dein Projektcoach


Wiebke Zimmermann
Sandkasten-Team

Stand:

Nach dem Erstellen eures Projekts auf der Sandkasten-Plattform bekommt ihr einen Coach zugeteilt. Dieser begleitet euch für die gesamte Dauer eures Projekts beim Einreichen von Anträgen, der Kampagne oder vielem mehr. Aber wie sieht eigentlich die Unterstützung eures Coaches genau aus?
Wie viel ein Projektcoach mit einem Projekt zu tun hat, hängt auch vom Projektteam selbst ab. Einige arbeiten sehr selbstständig und benötigen nicht viel Unterstützung. Andere Teams bekommen sehr viel Begleitung und hilfreiche Tipps und Tricks von ihrem Coach an die Hand. Wichtig ist, dass der Coach nicht die eigentliche Arbeit des Projektteams übernimmt, sondern nur unterstützt und Fragen beantwortet. Die richtige Arbeit machen die Projektteams selbst.

Welche Aufgaben hat ein Projektcoach?

Dein Projektcoach hat je nach Projektphase unterschiedliche Aufgaben: Er kann Anträge an das Sandkasten-Gremium für euch gegenlesen (der Coach sollte sie aber nicht für euch schreiben oder stellen!), euch bei der Suche nach Pat:innen unterstützen, Unterstützung bei der Kampagne bieten und euch wertvolle Hinweise geben. Der Projektcoach gibt aber auch euren Finanzierungsplan frei oder benachrichtigt euch, wenn der Umsetzungsantrag genehmigt wurde.

Wer ist alles Coach?

Wer alles Projektcoach ist, findest du unter “Über Uns”.

Was kann ich von meinem Coach erwarten?

Du kannst von deinem Projektcoach eine transparente Arbeitsweise, Zuverlässigkeit und hilfreiche Tipps und Tricks für die Umsetzung deiner Projektidee erwarten. Der Projektcoach steht euch für alle Fragen zur Verfügung. Dein Projektcoach ist aber nicht dafür da, das Projekt für dich umzusetzen und die Arbeit abzunehmen, zum Beispiel in dem er Anträge für euch schreibt oder euren Finanzplan erstellt. Er oder sie erleichtert euch nur die Arbeit und ist euer Unterstützer.