Handbuch für die Projektleitung

Das Gremium

Projekte mit Unterstützung von Sandkasten sollen im Idealfall eine breite Masse ansprechen. Es kann sein, dass bestimmte Projekte in der Entwicklung sehr subjektiv wahrgenommen werden und nicht im Sinne dieser Masse sind. Da nicht alle Studierenden bei jedem Projekt gefragt werden können, gibt es ein repräsentatives Gremium aus unterschiedlichen Fachrichtungen.

Die aktuellen Mitglieder des Gremiums findest du bei Über uns.

Aufgaben des Gremiums

Das Gremium hat in erster Linie eine beratende Funktion. Es muss via Projekt- sowie Umsetzungsantrag über alle anstehenden Projekte informiert werden.

Neben der beratenden Funktion kann das Gremium auch innerhalb einer Woche ein VETO gegen ein Projekt einlegen. Dieses muss allerdings einstimmig oder vom Gebäudemanagement getroffen werden.

Eine weitere Aufgabe des Gremiums ist, Werbung für Projekte zu machen, falls dies gewünscht ist und/oder zum jeweiligen Fachbereich passt.

Der Projektantrag

Der Projektantrag für das Gremium kann direkt auf der Plattform in „Phase 1 – Im Kopf“ gestellt werden.

Screenshot: Projektantrag

Wenn du dies erledigt hast, bekommt das Gremium eine automatisch generierte E-Mail mit allen Eckdaten deines Projektes, sowie einen Link zur Projektseite. Achte bitte darauf, dass deine Projektidee schon jetzt verständlich und schön aufbereitet ist. Der Zweck des Projektantrages ist, eventuell aufkommenden Problemen bereits vor der Umsetzung entgegenzuwirken. Wenn du innerhalb einer Woche keine Rückmeldung bekommen hast, hat das Gremium keine Einwände.

Der Umsetzungsantrag

Der Umsetzungsantrag wird am Ende von „Phase 2 – Auf dem Papier“ an das Gremium gestellt.

Screenshot: Umsetzungsantrag

Das Vorgehen ist ähnlich dem Projektantrag. Dieser wird ebenfalls über die Sandkastenplattform gestellt und es wird eine automatisch generierte E-Mail versendet. Der maßgebliche Unterschied zwischen dem Projektantrag und dem Umsetzungsantrag sind die Details. Während im Projektantrag nur die Idee skizziert werden sollte, geht es beim Umsetzungsantrag um genauere Details und Planungsschritte.

Folgende Fragen sollten nun auf deiner Projektseite beantwortet sein:

  1. Was soll konkret umgesetzt werden?
  2. Wie sieht die finanzielle Planung aus?
  3. Welche Schritte wurden bereits unternommen?
  4. Liegen ggf. nötige Genehmigungen Dritter vor?