Die Sustainable Development Goals


Wiebke Zimmermann
Sandkasten-Team (ehem.)

Stand:

Was sind eigentlich die Sustainable Development Goals (kurz: SDGs)? Das sind 17 Ziele, die sich die Vereinten Nationen gesetzt haben. Diese 17 Ziele für ökologisch, sozial und ökonomisch nachhaltige Entwicklung sollen bis 2030 erreicht werden.

2030… das ist ja gar nicht mehr so weit weg! Darum setzt sich auch die TU Braunschweig das Ziel, dass ökologische, soziale und ökonomische Nachhaltigkeit im Sinne der SDGs höchste Priorität hat. Aber welche Ziele sind das überhaupt?

Das Green Office der TU Braunschweig hat dafür ein Patenschaftsprogramm für die 17 Ziele gestartet. In diesem Zusammenhang gibt es z.B. regelmäßige Meetups mit Studierenden und Mitarbeitenden. Aber das ist noch nicht genug. Jetzt sind alle gefragt, mitanzupacken.

Auch du bist gefragt! Wenn du ein Projekt mit Unterstützung durch die Sandkasten-Plattform durchführen möchtest, solltest du mindestens eines der SDGs damit abdecken. Du kannst das Ziel Nr. 4 (Hochwertige Bildung) verfolgen, indem du z.B. ein kostenloses Nachhilfe-Projekt für Schüler:innen startest oder auch Infoveranstaltungen zu wichtigen gesellschaftleichen Themen, die du in einfacher Sprache erklärst. Oder du nimmst dir das Ziel Weniger Ungleichheiten (Nr.10) vor und startest ein Projekt für die Sichtbarkeit von non-binären Menschen an unserer Uni. Du kannst dir auch das Ziel Nr. 5 vornehmen und einen Konzertabend veranstalten, bei dem du ein ausgewogenes Verhältnis von FLINTA*-Personen und Männern auf die Bühne holst.

Wenn du noch mehr machen möchtest, kannst du dich auch auf der Website 17ziele.de über weitere Möglichkeiten des Engagements, in Form von TuDu’s, informieren.
Quelle der Grafiken: 17ziele.de