Musik und Recht - alles was du über die GEMA wissen musst


Wiebke Zimmermann
Sandkasten-Team (ehem.)

Mara Wesemüller
Projektbetreuung

Stand:

Für den Fall haben wir hier alle Antworten für dich zusammengefasst!

Wenn du Musik laufen lassen willst und/oder es auf deiner Veranstaltung Live Musik gibt, musst du dich mit einem Nutzer*innen-Konto auf der GEMA Webseite registrieren. Jedes Projekt ist für die Registrierung und Anmeldung selbst verantwortlich. Da der Anmelde-Prozess etwas mehr Zeit in Anspruch nimmt, solltest du lieber frühzeitig daran denken. Sprich gerne deine Projekt-Coaching Person an, wenn du Fragen dazu hast.

Nutzer:innen-Konten können nur von Privatpersonen angelegt werden, deswegen musst du oder eine andere Person aus deinem Projekt sich mit ihrer/ seiner E-Mail-Adresse registrieren und auch eine Adresse von dir oder einem Projektmitglied als Standard/ Korrespondenz-Adresse angeben. Du kannst dann aus verschiedenen Kategorien die wählen, die auf dein Projekt oder deine Veranstaltung zutrifft (bspw. Hintergrundmusik, Livemusik, …). Eine Set-Liste muss nur eingereicht werden, wenn es Livemusik gibt, in allen anderen Fällen ist das nicht erforderlich.

Bei der Rechnungsadresse gibst du deine eigene Adresse an. Das Vorgehen entspricht dann einer Barauslagenerstattung. Ihr bekommt dann die Kosten, die ihr ausgelegt habt, von der Uni zurück erstattet. Dafür ist es wichtig, dass der Antrag auf Barauslagenerstattung maximal 2 Wochen nach Auslage bei uns eingegangen ist. Alle weiteren Infos zum korrekten Vorgehen bei Barauslagenerstattung findet ihr im dazugehörigen Handbuchbeitrag.

Wenn du noch weitere Fragen hast, melde dich gerne bei deinem Projekt Coach oder schreib uns eine Nachricht.


Verwandte Beiträge