Stör & Fried Theater

Die studentische Vereinigung Stör & Fried Theater besteht seit 2006 (bis 2013 trug sie den Namen ESG-Theatergruppe) und hat bis jetzt elf Inszenierungen auf die Bühne gebracht sowie zahlreiche Filmprojekte verwirklicht und bei verschiedensten kulturellen Veranstaltungen in der Region mitgewirkt. Im Mai 2018 haben wir unser letztes Projekt, „Cyrano in Buffallo“ von Ken Ludwig vor begeistertem Publikum im Roten Saal zur Aufführung gebracht. Die in der SuF-Theatergruppe entstehenden Projekte dienen dazu, dass Menschen unterschiedlicher Herkunft, Studierende unterschiedlicher Fachrichtungen sowie Menschen mit unterschiedlicher Theatererfahrung zusammenkommen und gemeinsam Ideen zur Bühnenumsetzung eines Stückes entwickeln. Wir haben keine feste Rollenverteilung, alle können ihre Interessen und Fähigkeiten einbringen, sei es im Schauspiel, beim Bühnenbild, in der Regie oder der Dramaturgie. Der Spaß steht dabei natürlich immer an erster Stelle.

Wer Interesse hat, schreibt uns eine Mail an info@suf-theater.de. Neue Gesichter sind immer willkommen!

http://www.suf-theater.de/

Stör & Fried Theater

Quelle: Stör & Fried Theater

Mitglieder

Samir Maudarbocus
Leitung