Sandkasten – Ehrenamtliches Engagement am Campus der TU Braunschweig

deutsch Über-uns-Link E-Mail schreiben an: sandkasten@tu-braunschweig.de Telefon-Link: 00495313913126 Instagram-Link Threads-Link Messenger-Apps-Link YouTube-Link
Lädt …

D.LOOP

Digitalisierung, Knowledge Exchange

Projektstatus

Das Projekt befindet sich in Phase 2 – Auf dem Papier.

  • Ideenvorstellung verschickt
  • Ideenvorstellung wurde genehmigt
  • Kampagne erfolgreich
    (83 von 50 Fans innerhalb von 14 Tagen)
  • Kostenkalkulation erstellt
  • Finanzierung erfolgreich
  • Umsetzungsantrag gestellt
  • Umsetzungsantrag wurde genehmigt
  • Projekt wurde erfolgreich umgesetzt

Die Idee

Hallo zusammen,

ich Sufian Haso bin Masterstudent im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen und habe ein Konzept entwickelt. Ziel des Konzepts ist es, den übermäßigen Gebrauch von Papier und den "analogen" Arbeitsaufwand für die Veröffentlichung von Informationen an der Universität für die Studierenden deutlich zu reduzieren und nachhaltiger zu agieren. Die Idee ist, digitale Pinnwände zu installieren, die über studentische Fragen und Diskussionen, aber auch über Weiterbildungsmöglichkeiten und kulturelle Angebote informieren. Dadurch können wir den Studierenden ein Medium anbieten, über das sie Informationen und Anregungen noch effizienter weitergeben und gezielt um Unterstützung bitten können. Zukünftig soll auch eine Schnittstelle zum Maschinenbauforum geschaffen werden, um passiv Studierende auf dem Campus über die digitalen Pinnwände zu erreichen, um noch schneller Hilfe und Unterstützung zu erhalten.

Digitale Pinnwände

Jeder Studierende erhält einen Account. Erst nachdem eine Kontrolle der Inhalte durch uns durchgeführt wurde, kann eine Freigabe erteilt werden. Dies ist notwendig, um die Qualität und Relevanz der Informationen zu gewährleisten und Missbrauch zu verhindern.

Standort

Im Neuen Studierendenhaus sollen digitale Pinnwände installieren werden. Dieser zentrale Ort bietet eine hohe Sichtbarkeit und Zugänglichkeit für alle Studierenden und Mitarbeiter der Universität.

Zukunftsfähigkeit

Das Konzept so zukunftsorientiert wie möglich gestalten:

Reduzierung des Papierverbrauchs.

Durch die Umstellung auf digitale Pinnwände reduzieren wir den Papierverbrauch und handeln nachhaltiger.

Effizienz und Aktualität

Die digitalen Pinnwände ermöglichen eine schnelle und unkomplizierte Aktualisierung der Informationen. So können die Studierenden jederzeit und von jedem Ort aus ihre Anliegen und Unterstützungen platzieren.

Kultureller Austausch

Die Pinnwände sollen nicht nur informative, sondern auch kulturelle Inhalte bieten, um den Austausch und die Vielfalt auf dem Campus zu fördern.

Energieeffiziente Technologie

Die digitalen Tafeln sind energieeffizient, um den Stromverbrauch zu minimieren und die Umweltbelastung zu reduzieren.

Zusammenfassung

Die digitalen Pinnwände stellen nach der Implementierung eine zeitgemäße und umweltfreundliche Ergänzung zu den bestehenden Informationsmedien auf dem Campus dar. Darüber hinaus wird den Studierenden ein Medium zur Verfügung gestellt, mit dem sie auch passiv Studierende auf dem Campus erreichen können, ohne großen Aufwand und Papierverschwendung.

Jetzt brauche ich eure Hilfe!

Was haltet ihr von meiner Idee? Lasst mich wissen, ob ihr meine Meinung über die Sinnhaftigkeit einer digitalen Lösung teilt. Ich freue mich auf euer Feedback!

Herzliche Grüße, Sufian Haso

Dieses Projekt wurde am 28.05.2024 erstellt.

Das Team

Dieses Team setzt sich ehrenamtlich für ihr Projekt ein – bei Fragen, Anregungen oder wenn du mithelfen möchtest, schreib der Projektleitung!

Sufian Haso
Projektleitung
Schreibe eine E-Mail an dieses Team-Mitglied

Der Standort

Was bisher geschah …

Melde dich bitte an, um dein Feedback zu geben.

Die Kalkulation ist noch nicht vollständig; das Team arbeitet dran.

Scroll an den Anfang Link