Sandkasten – Ehrenamtliches Engagement am Campus der TU Braunschweig

deutsch Über-uns-Link E-Mail schreiben an: sandkasten@tu-braunschweig.de Telefon-Link: 00495313913126 Messenger-Apps-Link Facebook-Link Instagram-Link YouTube-Link
Lädt …

Das Biotop sichtbar machen!

Service Learning
Ökologische Nachhaltigkeit, Knowledge Exchange

Projektstatus

Das Projekt befindet sich in Phase 3 – In der Mache.

  • Ideenvorstellung verschickt
  • Ideenvorstellung wurde genehmigt
  • Kampagne erfolgreich
    (54 von 50 Fans innerhalb von 10 Tagen)
  • Kostenkalkulation erstellt
  • Finanzierung erfolgreich
  • Umsetzungsantrag gestellt
  • Umsetzungsantrag wurde genehmigt
  • Projekt wurde erfolgreich umgesetzt

Die Idee

Der Stiefmütterchenkies ist grün durchwachsen, überall Moos und unscheinbar blühendes Kraut, viel Gesumme. "Da sollte man sich mal drum kümmern!" "Einfach grüne Rasenfläche hin, dann ist das auch ordentlich!" So wird sich gerne über die etwas wilde Mini-Parkanlage hinter dem Biozentrum geäußert. Bei genauem Hinsehen sieht man allerdings viele verschiedene Bienen-, Hummeln- und Wespenarten mit merkwürdigen Farben und Körperformen. Die kleinen unscheinbaren Pflanzen sehen auch ganz hübsch aus, hat eben nur keiner dort ordentlich hingepflanzt. Einmal im Jahr nur werden die wilden, überall durchkommenden Bambuspeitschen etwas getrimmt und die Götterbäume runtergeschnitten. Der Rest ist sich selbst überlassen - und das ist auch gut so. Kleine Biotope solcher Art werden nicht oft geduldet, weil sie eben wild sind. Sie sehen von weit weg eher unscheinbar aus - weder ein sattes Grün, noch bunte Blumen leuchten einem einladend entgegen. Die Rotkelchen, Meisen und Zaunkönige sind auch eher klein und huschen durchs Gebüsch. Um die natürliche Vielfalt sichtbarer zu machen, sollen nun Schautafeln aufgestellt werden. Vielfalt sehen viele eben erst, wenn sie ihnen gezeigt und erklärt wird. Die Schautafeln sollen durch Studierende entstehen. Sie sollen das Design entwerfen, den Inhalt gestalten und sie auch produzieren und passend aufstellen. Hauptsächlich werden von der Idee vermutlich Biologie- und vielleicht auch Geoökologiestudierende angesprochen. Da die benötigten Expert*innen zur Bestimmung und Beschreibung der Flora, Fauna und des Ökosystems aber bekannt und in der Nähe sind, können auch fachfremde gerne mitwirken und ihre Kreativität und Schaffensbereitschaft bspw. beim Design und Entwerfen der Tafeln mit einfließen lassen.

Dieses Projekt wurde am 06.04.2022 erstellt.

Das Team

Dieses Team setzt sich ehrenamtlich für ihr Projekt ein und wird dabei von 5 freiwilligen Mithelfer:innen unterstützt – bei Fragen, Anregungen oder wenn du mithelfen möchtest, schreib der Projektleitung!

Lucas Well
Projektleitung
Schreibe eine E-Mail an dieses Team-Mitglied

Der Standort

Was bisher geschah …

Melde dich bitte an, um dein Feedback zu geben.

Kalkulation

100,0
Produktionskosten
650
Summe: 650

YEAH! Die Finanzierung war erfolgreich!

Diese Förderungen unterstützen dieses Projekt:

TU Campusförderung
650,– €

Scroll an den Anfang Link