Sandkasten – Die partizipative Campusgestaltung an der TU Braunschweig

deutsch E-Mail schreiben an: sandkasten@tu-braunschweig.de Telefon-Link: 00495313913126 Messenger-Apps-Link Facebook-Link Instagram-Link YouTube-Link Pinterest-Link
Lädt …

behelfs.mundschutz.fuer.braunschweig

Nachhaltigkeit, Gesellschaft

Projektstatus

Das Projekt befindet sich in Phase 4 – Auf dem Campus.

  • Ideenvorstellung verschickt
  • Ideenvorstellung wurde genehmigt
  • Kampagne erfolgreich
    (52 von 30 Fans innerhalb von 4 Tagen)
  • Umsetzungsantrag gestellt
  • Umsetzungsantrag wurde genehmigt
  • Kostenkalkulation erstellt
  • Finanzierung erfolgreich
  • Projekt wurde erfolgreich umgesetzt

Die Idee

Maskenprojekt von Bürgerstiftung Braunschweig, Sandkasten der TU Braunschweig und dem Stoffladen SchickLiesel endet

Ehrenamtliche Näher:innen fertigten seit Ende März rund 13.000 Masken. Diese verteilte das Projektteam an 160 Institutionen in Braunschweig – angefangen bei medizinischen Einrichtungen bis hin zu Schulen. Die Aktion stellten die Bürgerstiftung Braunschweig, Ehrenamtliche des Sandkastens der TU Braunschweig sowie der Stoffladen SchickLiesel gemeinsam auf die Beine.
Das Projekt läuft nun am Freitag, den 8. Mai 2020 aus. Bis zu diesem Tag können Freiwillige bei der Bürgerstiftung am Löwenwall 16 weiterhin Material abholen und Masken abgeben. Ab Montag, den 11. Mai nimmt die Bürgerstiftung nur noch die restlichen Masken der Näher:innen entgegen.

„Nachdem zu Beginn der Corona-Krise der Bedarf riesig war, merkten wir bereits Ende letzter Woche, dass die Anfragen von Organisationen nach Masken nachlassen“, berichtet Susanne Hauswaldt, Geschäftsführerin der Bürgerstiftung Braunschweig. „Die meisten Einrichtungen sind nun offensichtlich ausreichend versorgt oder können Masken auf den üblichen Wegen kaufen.“ Das Projekt kostete alle Beteiligte viel Zeit und Kraft. Gerade für die vielen Ehrenamtlichen gilt es, nun wieder zurück in den Alltag zu finden.

„Ich möchte mich im Namen des Organisationsteams bei allen Projektbeteiligten und vor allem bei den fleißigen Näher:innen von Herzen für den tollen Einsatz bedanken“, hebt Inga Vogt vom Team des Sandkastens die Gemeinschaftsleistung hervor.

Die Bürgerstiftung und der Sandkasten sehen die Aufgabe des Projekts erfüllt: Der anfangs akute Maskenmangel konnte gelindert werden und das auch Dank der selbstgenähten Masken. Näher:innen, die noch fertige Masken zu Hause haben, müssen sich aber nicht sorgen, dass diese keine Abnehmer mehr finden. Die Masken, die die Bürgerstiftung noch erhält, gehen an unterschiedliche Obdachlosen-Organisationen sowie die Justizvollzugsanstalt. Diese Einrichtungen erhalten außerdem Masken, die Menschen in Braunschweiger Geflüchteten-Unterkünften nähen. Auch dort ist der Wunsch anderen zu helfen groß. Den Näher:innen fehlten dort jedoch zunächst Nähmaschinen. Diese konnten nun gemeinsam mit der Freiwilligenagentur Jugend-Soziales-Sport e.V. Braunschweig zur Verfügung gestellt werden.

Dieses Projekt wurde am 26.03.2020 erstellt.

Besonderes

Do it yourself!

Es gibt eine Anleitung, damit du dieses Projekt selber nachbauen kannst.

Lies die Anleitung

Das Team

Dieses Team setzt sich ehrenamtlich für ihr Projekt ein und wird dabei von 6 freiwilligen Mithelfer:innen unterstützt – bei Fragen, Anregungen oder wenn du mithelfen möchtest, schreib der Projektleitung!

Nancy Fares
Marketing

Maximiliane Rauhaus
Kommunikation mit den Einrichtungen und Logistik Team

Merle Woköck
Marketing

Inga Vogt
Projektleitung und Betreuung der Helfer
Schreibe eine E-Mail an dieses Team-Mitglied

Der Standort

Die Partner

Kooperationspartner
Kooperationspartner
Kooperationspartner
Kooperationspartner
Partner für Nähmaschinenverleih an Geflüchten Unterkünfte zum Nähen von Behelfsmundschutz
Partner für Nähmaschinenverleih an Geflüchten Unterkünfte zum Nähen von Behelfsmundschutz
kostenloser Nähmaschinenverleih für Helfer
kostenloser Nähmaschinenverleih für Helfer
Nähmachinenverleih an Einrichtungen und Lehrer, Eltern und Schüler nähen
Nähmachinenverleih an Einrichtungen und Lehrer, Eltern und Schüler nähen
Spende von Masken
Spende von Masken
Spende von Masken
Spende von Masken
Spende von Masken
Spende von Masken
Spende von Masken
Spende von Masken
Spende von Masken
Spende von Masken
Spende von Masken
Spende von Masken
Logistische Unterstützung
Logistische Unterstützung

Was bisher geschah …

Melde dich bitte an, um dein Feedback zu geben.

  • Hey,

    tolles Projekt danke für die Umsetzung!

    Anbei ein Link der für euch vielleicht interessant ist. Nur zur Information, schwarze Schafe gibt es ja leider auch in Krisenzeiten. :(

    Masken-Schneidern drohen Abmahnungen

    Weiterhin viel Erfolg.

    Liebe Grüße Simon

    01.04.2020 um 11:15 Uhr

  • Hallo, der Stoffladen Schickliesel in Bienrode spendet Stoffe und Gummis für Mund-Nasen-Masken und übernimmt auch die Verteilung der fertigen Masken. Vielleicht kann man sich da ja zusammentun. Nadine (Inhaberin des Ladens) wird auf jeden Fall schon eine lange Liste dankbarer Abnehmer haben. Auf facebook gibt es dazu die Gruppe „Schickliesel Aktion: Mund-Nasen-Masken nähen!“ Gruß Jule

    28.03.2020 um 17:07 Uhr

YEAH! Dieses Projekt kann ohne irgendwelche Kosten umgesetzt werden.

Scroll an den Anfang Link