Sandkasten – Die partizipative Campusgestaltung an der TU Braunschweig

deutsch E-Mail schreiben an: sandkasten@tu-braunschweig.de Telefon-Link: 00495313913126 Facebook-Link Instagram-Link YouTube-Link Pinterest-Link
Lädt …

schau.fenster

Kultur, Gesellschaft

Projektstatus

Das Projekt befindet sich in Phase 4 – Auf dem Campus.

  • Ideenvorstellung verschickt
  • Ideenvorstellung wurde genehmigt
  • Kampagne erfolgreich
    (62 von 60 Fans innerhalb von 25 Tagen)
  • Umsetzungsantrag gestellt
  • Umsetzungsantrag wurde genehmigt
  • Kostenkalkulation erstellt
  • Finanzierung erfolgreich
  • Projekt wurde erfolgreich umgesetzt

Die Idee

schau.fenster für Kunst und Kultur!

Konzerthäuser, Clubs, Galerien, Museen und Theater wurden zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie geschlossen. Große Teile der Kulturlandschaft sind in den Schlaf versetzt. Das trifft Künstler:innen und andere Kulturschaffende in besonderem Maß. Es geht um existenzielle Ängste, aber auch das Wegbrechen von Kunst- und Kulturorten, an denen sich die Kulturschaffenden und ihre Kunst sonst präsentieren. Egal, ob Schauspieler:innen, Musiker:innen und bildenden Künstler:innen, Booker:innen, Autor:innen, Komiker:innen, DJs oder Fotograf:innen - alle tragen dazu bei, dass unser Leben und unsere Stadt bunter ist.

Unsere Idee: Mit dem Projekt schau.fenster werden leerstehende Schaufenster, aber auch Schaufenster von Kulturorten (wie z. B. Cafés, Theater etc.), die derzeit geschlossen bleiben müssen, genutzt werden, um Kunst und Kultur einen Raum zu geben. Die von den Künstler:innen zugesendeten Videos werden mit einem Beamer auf das Schaufenster projiziert. Musik, Theater, Skulpturen, Fotografien, Bilder usw. werden so wieder für alle in Braunschweig erlebbar. Ab dem 09. Februar 2021 sind an folgenden 5 Orten in Braunschweig unsere schau.fenster zu finden:

• Makery – Café, Bar, Wohnzimmer | Kuhstraße 35, 38100 BS • einRaum 5-7 | Handelsweg 5-7, 38100 BS • ehem. Saigon today | Neue Strasse 7, 38100 BS • schrill | Wendenstraße 60, 38100 BS • The Lindbergh Palace | Kalenwall 3, 38100 BS

Laufzeit: ab dem 09. Februar 2021 zwischen 17:30 – 22 Uhr

Ziel des Projekts Fokus ist es, auf die herausfordernde Situation von Künstler:innen und Kulturschaffenden und auf die Wichtigkeit von Kultur für das gesellschaftliche Leben aufmerksam zu machen. Derzeit kann Kunst und Kultur nur im Internet stattfinden. In der Stadt stehen aktuell keine Flächen zur Verfügung. Es geht um Personen und Orte, die einen enormen Wert für Gesellschaft und die Stadt Braunschweig haben. Das schau.fenster dient als Bühne für Kunst und Kultur sowie Aufklärung.

Was wir brauchen

  • Wir suchen Künstler:innen und Kulturschaffende, die Lust haben, im Schau.Fenster ihre Kunst zu teilen.
  • Es werden Schaufenster in der Braunschweiger Innenstadt benötigt, die für mindestens eines Woche von uns bespielt werden könnten.

Besucht unsere Website oder folgt uns bei Instagram Website: www.schaufenster.xyz Instagram: www.instagram.com/schau.fenster

Dieses Projekt wurde am 17.11.2020 erstellt.

Besonderes

5 weitere Mitglieder gesucht. Mach mit!
Gewünschte Begabungen:

Anpacker*innen, Kreativköpfe, Tatkräftige Leute

Du hast Lust mitzumachen? Auch wenn deine Begabung wo anders liegt?

Das Team

Dieses Team setzt sich ehrenamtlich für ihr Projekt ein – bei Fragen, Anregungen oder wenn du mithelfen möchtest, schreib der Projektleitung!

Barbara Haßmann
Organisation

Svea Schumacher
Organisation

Eva-Lena Rink
Organisation

Oliver Rod
Techniker und Mitdenker

Katharina Zickwolf
Organisation

Yasmina Reimann
Projektleitung
Schreibe eine E-Mail an dieses Team-Mitglied

Francine Meyer
Organisation

Mona Ho
Design
Schreibe eine E-Mail an dieses Team-Mitglied

Der Standort

Was bisher geschah …

Dein Feedback ist gewünscht! Nimm Kontakt zu dem Projektteam auf und mach Verbesserungsvorschläge, stelle Fragen, melde Schäden/Vandalismus oder lass sie auch einfach nur wissen, dass dir das Projekt gefällt. :-)

Melde dich bitte an, um dein Feedback zu geben.

Kalkulation

66,7
Technik
200
33,3
Werbekosten (Druck etc.)
100
Summe: 300

YEAH! Die Finanzierung war erfolgreich!

Diese Förderungen unterstützen dieses Projekt:

TU Campusförderung
300,– €

Scroll an den Anfang Link