sonnensystem

Projektstatus

Das Projekt befindet sich in Phase 4 – Auf dem Campus.

  • Projektantrag gestellt
  • Projektantrag wurde genehmigt
  • Kampagne erfolgreich
    (172 von 163 Fans innerhalb von 21 Tagen)
  • Umsetzungsantrag gestellt
  • Umsetzungsantrag wurde genehmigt
  • Kostenkalkulation erstellt
  • Finanzierung erfolgreich
  • Projekt wurde erfolgreich umgesetzt
sag's weiter

Die Idee

Im Rahmen eines Workshops der mehr<weniger Kampagne der Stadt Braunschweig ist im Protohaus ein modulares, netzunabhängiges Soundsystem mit eigenem 12V/230V Solargenerator entstanden. Das System kann auf einen Carla Cargo Elektrolastenanhänger Platz finden und somit ohne KFZ transportierbar sein. Der Einsatzbereich des [Sound]systems reicht von der reinen Stromerzeugung und der Beschallung von Lesungen über Theatervorstellungen bis hin zu Musikfestivals mit bis zu 200 Personen - Gänzlich solarbetrieben.

Das System wurde in einem öffentlichen Workshop mit interessierten Personen im Protohaus gebaut werden. Die Teilnehmer_innen entwickeln, durch den gemeinschaftlichen Bau, ein Verständnis für Solarenergie und Energieeffizienz. Weiterhin sollen beim Einsatz des Systems auf Veranstaltungen durch "aktives Erleben" die Themen Nachhaltigkeit und erneuerbare Energien in das Bewusstsein der Gäste gelangen. Um einen möglichst gemeinschaftlichen Nutzen des Systems zu gewährleisten soll das System im Protohaus für non-profit Veranstaltungen gegen eine Aufwandsentschädigung ausleihbar sein, um die Subkultur in Braunschweig zu stärken. Feiern klar! Warum nicht solar?

Internetseite
www.sonnensystem.info

Inspiriert und unterstützt von der O.B.S.T!
www.organicbeatssolartour.de

Dieses Projekt wurde am 21.02.2018 erstellt.

Das Team

Ohne diese Leute gäbe es kein Projekt. – Bei Fragen oder Anregungen, schreib der Projektleitung!

Kevin Kurmann
Quatschkopf

Kolja Beuleke
Konstrukteur

Stefan Schmidt
Elektrotechnikprofi

Kevin Sepp
Hollywoods Filmhoffnung

Carla Kern
Ist gut Indesign

Der Standort

Die Partner

StuPa
StuPa

Was bisher geschah …

Dein Feedback ist gewünscht! Nimm Kontakt zu dem Projektteam auf und mach Verbesserungsvorschläge, stelle Fragen, melde Schäden/Vandalismus oder lass sie auch einfach nur wissen, dass dir das Projekt gefällt. :-)

Melde dich bitte an, um dein Feedback zu geben.

  • Bitte die Info unter der Rebrurik "Details" bearbeiten, so wie sie jetzt da steht machts keinen sinn.

    13.03.2018 um 14:29 Uhr

  • Hört sich schonmal Super an!! Vorallem für Events von Studentenorganisationen ein Traum.

    13.03.2018 um 14:26 Uhr